Die Kirwe 2021 ist Geschichte – als 311. wird sie in Erinnerung bleiben

28. Oktober 2021 | Beitrag von Erlbacher Kirwe in 2021 | Kirwe-News

Die 4 tollen Tage am 4. Oktoberwochenende in Erlbach haben ein Ende gefunden.

Es war trotz der erforderlichen Beschränkungen für alle, Organisatoren und Besucher, die blanke Sahne, wie alles ablief.

Die Sonne meinte es gut und so konnte unter freiem Himmel gefeiert werden.

Schon zum Anstich am Samstag früh waren sehr viele Erlbacher und Gäste unterwegs.

Das steigerte sich im Laufe der Tage.

Die Vereine kümmerten sich Samstag und Sonntag um gute Unterhaltung und super Stimmung. Es traten Bands auf, Torwandschießen sorgte für Gaudi, genau wie die Versteigerung eines 80cm hohen, nadellosen Weihnachtsbaumskeletts.

Die Besucher kamen auf ihre Kosten.

Die Schausteller brachten Kinderaugen zum Glänzen, die Händler machten gute Geschäfte und hatten zufriedene Kundschaft.

Im Zelt konnten die Jugend und die Junggebliebenen bis in die frühen Morgenstunden abrocken.

Trotz Temperaturen um die 5 Grad wurde am Kirwemontag ein zünftiger Frühschoppen beim Tauscher (Gasthof „Freie Wahl“) zelebriert. Traditionsgemäß spielten die Original Schwarzbachmusikanten und die Erlbacher Ortsfahne wurde stolz in den Biergarten getragen und geschwenkt. Am frühen Nachmittag zog die Karawane weiter in den Kirwepark zum Apres-Frühschoppen, die Fahrgeschäfte waren da immer noch geöffnet.

Alles blieb im Rahmen, ein großer Dank an alle, die an der Vorbereitung und Durchführung beteiligt waren, das war echte Teamarbeit.

 

A.Worbs

Ortsvorsteher

 

ps: Bilder sind hier in der Galerie ersichtlich – oder auf unserer Seite bei Facebook oder Instagram.

Man kann dieses Thema per RSS 2.0 folgen, Both comments and pings are currently closed.